Überführungen

Wir teilen eine Überführung in drei klare Phasen ein. Das können Sie von uns erwarten:
Planung & Vorbereitung



Wir besprechen gemeinsam Ihre Wünsche und Vorstellungen und planen sämtliche Details der Überführung. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Yacht mit größter Sorgfalt. Vor dem Start einer Überführung werden wir mindestens einen Tag verwenden, um die Systeme an Bord zu überprüfen. Wir verwenden hierzu detaillierte Checklisten, um alle Funktionen von Motor, Bord-Systemen, Rigging, Elektronik bis hin zu den Armaturen zu checken.

Alles, was nicht in Ordnung ist und die Überführung ernsthaft beeinträchtigen könnte,  wird protokoliert und in Absprache mit dem Besitzer behoben. Kleinere Reparaturen können hierbei gern durch unser erfahrenes Team übernommen werden, um den finanziellen Aufwand zu begrenzen.

Überführung



Die Sicherheit der Personen an Bord und die Integrität Ihres Schiffes hat die oberste Priorität des Skippers. Es ist die Entscheidung des Skippers, ob die äußeren Bedingungen passen und das Schiff sicher genug ist, um die Überführung zu starten. Um den Verschleiß auf ein Minimum zu reduzieren, wird prinzipiell konservativ gefahren. Unsere Kapitäne haben das erste und letzte Wort bei Entscheidungen während der Überführung.

Übergabe


Die Yacht wird mit einem umfassenden Bericht einschließlich des vollständigen Logs der Überführung übergeben. Ein weiterer Teil unserer Nachsorge ist es, Ihre Yacht und die Systeme bei der Ankunft zu bewerten, um Ihnen einen vollständigen Überblick über den Zustand der Yacht. Wir übergeben Ihnen Ihre Yacht in einem sauberen und ausgezeichnetem Zustand.